MAX L-Arginin HCL Pulver 100%

L-Arginin HCL Aminosäure Pulver

Erhältlich in der Dose und im Nachfüllbeutel

L-Arginin ist ein wichtiger Lebensbaustein im menschlichen Körper. Die semiessentielle Aminosäure steuert die Gefäße, das Immunsystem und reguliert den Blutzuckerspiegel. L-Arginin kann sowohl die Gesundheit als auch das Wohlbefinden positiv beeinflussen.

L-Arginin HCL ist ein Salz aus der Base L-Arginin und Salzsäure, wie es auch bei der Einnahme der Base im Magen gebildet wird. Es ist geruchs - und geschmacksärmer und besser wasserlöslich als L-Arginin-Base. Dafür besteht es aber nur zu gut 83% aus L-Arginin.



 

 
St.

Nährwerte pro 100 g
Brennwert 1427 kj / 341 kcal
Eiweiß 84,0 g
Kohlenhydrate < 1,0 g
Fett < 1,0 g
Der Geschmack von L Arginin HCL Pulver ist leicht salzig.
L-Arginin HCL Pulver ist in Wasser oder Säften gut löslich!
Die Lagerung von L-Arginin HCL Pulver wird bei Raumtemperatur, dicht und verschlossen, empfohlen.
Bei hoher Dosierung sind Durchfälle und Schlafstörungen möglich.
L-Arginin ist unter den Aminosäuren besonders, denn es enthält mit vier Stickstoffgruppen mehr Stickstoff (N) als alle anderen Aminosäuren.
Daher resultiert auch die vermutlich wichtigste Eigenschaft von Arginin: Nur aus L-Arginin kann der Körper das gefäßaktivierende Molekül NO (Stickoxid) bilden. Das Molekül NO steuert die Weitung der Gefäße und so die Durchblutung und den Blutdruck.

L-Arginin ist ein wichtiger Lebensbaustein im menschlichen Körper, welcher sowohl die Gesundheit als auch das Wohlbefinden positiv beeinflussen kann. Die semiessentielle Aminosäure steuert außerdem die Gefäße, das Immunsystem und reguliert den Blutzuckerspiegel. Angewendet wird es bei Gefäßverkalkungen, um das Immunsystem zu stärken, zur Verbesserung der Insulinresistenz bei Diabetes und für einen gesunden Muskelaufbau. Außerdem erhöht L-Arginin die Produktion von Stickstoffmonoxid, unterstützt die Blutzirkulation und führt somit zu einer Erektionsverbesserung. Da L-Arginin die alleinige Vorstufe von Stickstoffmonoxid ist, sollte die Aminosäure immer ausreichend im Körper vorhanden sein. L-Arginin ist für die Harnstoffbildung und den Ammoniakabbau notwendig.
L-Arginin kann das Immunsystem stärken, es kann die Insulin- und Wachstumshormonausschüttung erhöhen und die Muskeldurchblutung verbessern. Es kann zusätzlich den Fettstoffwechsel anregen und die Cholesterinkonzentration senken.
In bestimmten Situationen, z.B. regelmäßigem Training mit starker, körperlicher Anstrengung, hoher Trainingsintensität oder Krankheit kann es passieren, dass diese Aminosäure nicht in ausreichender Menge vom Körper produziert werden kann.
 
Unser Tipp : L-Arginin soll am Morgen direkt nach dem Aufstehen auf nüchternen Magen eingenommen werden und / oder vor dem Schlafengehen, wenn die letzte Mahlzeit mindestens
2 - 3 Stunden zurückliegt, in einer Dosierung von 3 - 5 g. So eingenommen kann sie am besten zu einer vermehrten Ausschüttung von Wachstumshormonen, einer Verbesserung der Einweißsynthese und einem gesteigerten Fettabbau führen!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren